SOLITARY WITCHCRAFT: WIE MAN EINEN KREIS WIRFT - WICCA UND HEXEREI

Solitary Witchcraft: Wie man einen Kreis wirft



{h1}
Tipp Der Redaktion
Über das Sein gegen nichts als für etwas: Praktische Kabbala
Über das Sein gegen nichts als für etwas: Praktische Kabbala
Eine der Grundübungen der Hexerei ist das Schleudern eines Kreises. Der Zweck eines Kreises ist es, einen heiligen, magischen Raum zu schaffen, in dem die Hexe meditieren oder einen Zauber, eine Heilung oder ein Ritual des Schutzes oder der Dankbarkeit durchführen kann. Die hier beschriebenen Kreise sind für einzelne Hexen. M